DAS PICKNICKKONZERT 2022

Freitag, 24. Juni 2022, Atrium Waldsee-Arena, TRIOLAGO Riol

Decke ausbreiten, den Sommer feiern und auf Livemusik freuen! Vermählt so unsere Openair-Konzert-Idee mit dem Picknick-Korb, dann steht am Ende der Gleichung: Das erste Picknick-Konzert der Big Band „Art of Music“.

Nach zweijähriger pandemiebedingter Pause ist die Big Band „Art of Music“ am Freitag, 24. Juni 2022 im Atrium der Waldsee-Arena am TRIOLAGO Riol zurück! Schnappt Euch eine Picknickdecke, packt einen Korb mit Essen und leckeren Getränken, nehmt auf den warmen Steinen der Zuschauerränge oder der Wiese Platz und freut Euch auf einen besonderen stimmungsvollen Konzertabend.

Das Programm in der famosen Kulisse am Waldsee? Ein unterhaltsamer Bogen quer durch die Genres „Swing, Pop, Musical und Filmmusik“. Freut Euch auf Shirley Winter, Katharina Scherer, Daniel Bukowski, Werner Hertz, Christian Schmitt und Markus Stoll. Weitere Überraschungen sind garantiert.

Tickets (zu 15 Euro) sind ausschließlich an der Abendkasse erhältlich. Wir freuen uns riesig auf Euch!

Abschnitt 1

Die ersten 25 Jahre Big Band »Art of Music«

25 Jahre Breitwandsounds und Big Entertainment im besten Sinn – It’s Showtime.

Eines der erfolgreichsten Musikensembles der Region feiert Geburtstag!

Die Gründungsmythen der Big Band „Art of Music“ kann man mit den Worten „Finale und Auftakt“ bezeichnen und verlaufen sich im Sommer 1993. Die Schul-Big Band der Stefan Andres Realschule gastierte seinerzeit erstmalig – unter der Leitung ihres Musikpädagogen Ferry Seidl – an der polnischen Ostseeküste und für viele MusikerInnen der Schulband sollten es vor dem Einstieg ins Berufsleben eigentlich die letzten musikalischen Aktivitäten mit der Band sein. Jedoch nahmen die Musiker den Abschied zum Anlass etwas Neues zu kreieren. Die Big Band „Art of Music“ wurde gegründet und Christian Botzet übernahm die musikalische Leitung. Zunächst unter dem Dach der Schweicher Volkshochschule wurde die Band formiert und die Proben begannen.

Erste öffentliche Auftritte folgten und Schritt für Schritt entwickelte sich eine Formation, die heute ohne Frage zu den ganz kreativen Musikensembles der Großregion gehört.

20 Musikerinnen und Musiker sind es, die dem Klangkörper in über zwei Jahrzehnten ein unverwechselbares Profil verliehen haben und sprengen längst jene Dimensionen, die von Amateuren gemeinhin erwartet werden können. Unterstützt wird das Ensemble seit Jahren von hochkarätigen Vokalsolisten wie Sängerin und Entertainerin Shirley Winter, der Soparanistin Kerstin Bauer oder Künstlern wie Daniel Bukowski oder Werner Hertz. Aber auch Konzertprojekte wie z.B. mit Echopreisträger Roman Lob gehören zu besonderen Highlights der Band. Art of Music hat es sich seit Gründung zur Aufgabe gemacht, traditionelle und moderne Big Band-Musik in einem Programm zusammenzufassen. So sind Swing-, Musical-, Pop- und Filmmusiktitel gleichberechtigt im Konzertprogramm des Orchesters vertreten. Damit präsentiert die Big Band „Art of Music“ – begleitet von einem professionellen Licht- und Soundkonzept – souverän und ohne Angst vor musikstilistischen Grenzen ihr ganz eigenes ausgereiftes und erfolgreiches Konzept und eilt von Erfolg zu Erfolg.

Eins steht dabei fest, ein Geheimtipp ist „Art of Music“ schon lange nicht mehr, das belegen die stets hohen Zuschauerzahlen und ausverkauften Konzerte. Über 350 glanzvolle Auftritte und Konzerte zu verschiedensten Anlässen (ob Gala-, Konzert-, Benefiz- und Eventveranstaltungen) ob in der Konzerthalle De Linde in Linter (Belgien), dem Konzertzentrum der pommerschen Woidwodschaft in Danzig (Polen), dem Kultur- und Konzerttheater Puck (Polen), dem Casino 2000 in Bad Mondorf, der Rhein-Mosel-Halle Koblenz, der Europäischen Begegnungsstätte «Schloss Krokowa», oder der Europahalle und Arena Trier zeugen vom hohen Leistungspotential des Ensembles. Höhepunkte der Bandgeschichte waren neben vielen Konzertveranstaltungen und Galaveranstaltungen in ganz Deutschland und der eigenen großen Konzertreihen „Big Band meets Friends“ und „Big Band Nights“ die Konzertreisen an die polnische Ostseeküste, wo die Band stets frenetisch gefeiert wird.

Seit vielen Jahren engagiert sich das Ensemble zudem immer wieder für soziale Projekte. Ganz besonderes widmen sie sich die Musikerinnen und Musiker der Integrativen KITA Haus Tobias mit dem stets ausverkauften Charitykonzert „EMOTION“ Anfang Dezember, bei dem die Band in den letzten Jahren über 70.000 Euro für den guten Zweck akquiriert werden konnten.

Im Jahr 2018 feierte die Big Band „Art of Music“ ihr 25jährige Jubiläum, und einigen Musikern der ersten Stunde wurde wohl klar, dass sie bereits mehr als die Hälfte ihres Lebens in dieser Formation musizieren. Thank You For The Music!

Abschnitt 2

Stimmen der Presse

Es waren großartige und unvergessliche Momente. Danke!

Musik kann sich engagieren. Die wohl erfolgreichste musikalische Benefizveranstaltungsreihe der Region »EMOTION« der Big Band „Art of Music“ beweist Jahr für Jahr, wie wertvoll ein solches Engagement sein kann.

In der Europahalle sind rund 1200 Zuhörer begeistert von der Benefizkonzertshow „Emotion“ der Big Band Art of Music – ausverkauft!

Was in kleinem Rahmen vor Jahren begann, ist inzwischen ein Publikumsmagnet geworden!

Die Big Band „Art of Music“ zählt ohne Frage derzeit zum Besten, was die Region „musikalisch“ zu bieten hat.

Hörgenuss PUR! Facettenreich ohne stilistischen Grenzen – perfekt!

Sie haben längst jene Dimensionen gesprengt, die von Amateuren gemeinhin erwartet werden können.

Abschnitt 3

Kontakt

Big Band „Art of Music“

Moselstrasse 25 · 54346 Mehring

E-Mail:

artofmusic@email.de

Web:

www.bigband-art-of-music.de
www.emotion-trier.de

Facebook:

www.facebook.com/bigband.artofmusic

Instagram:

@bigbandartofmusic

Abschnitt 4 Platzhalter